1959786

Hinweise auf iPhone-6-Sensor aufgetaucht

20.06.2014 | 07:57 Uhr |

Im Code von iOS 8 sind bereits in der Vergangenheit zahlreiche spannende Hinweise aufgetaucht. Dieses Mal geht es um das iPhone 6, welches mit einem Barometer auf den Markt kommen könnte.

Hiermit wäre es möglich, den Luftdruck zu messen oder beispielsweise auch die Höhe über dem Meeresspiegel zu bestimmen . Einige Apps können mittels GPS und Bewegungssensoren bereits jetzt die Höhe verfolgen. Genauer werden diese Berechnungen allerdings mit der barometrischen Höhenmessung.

Im Code von iOS 8 ist nun eine neue Schnittstelle aufgetaucht, die allerdings für das iPhone 5s unbrauchbar wäre bzw. dort nicht genutzt werden kann.

Die detaillierten Werte zum Höhenverlauf wären sowohl im Sport- und Fitness-Bereich sinnvoll einsetzbar und nützlich, aber auch im Bereich des Wetters. Der Barometersensor könnte den Nutzer unter anderem davor warnen, wenn ein Wetterumschwung ansteht. Das wiederum wäre sowohl für Bergsteiger, Wanderer, Radfahrer, aber auch Hobbypiloten sehr interessant und nicht gerade unwichtig.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1959786