939728

Hitachi, Toshiba und NEC sehen rot

01.08.2005 | 11:14 Uhr |

Wegen des dramatischen Preisverfalls bei Bausteinen für die Unterhaltungselektronik sind die japanischen Hersteller Hitachi, Toshiba und NEC im Ende Juni abgelaufenen Quartal in die roten Zahlen gerutscht.

Lediglich dem Computerhersteller Fujitsu gelang es, dank Kostensenkungen und gutem Festplatten-Geschäft in die Gewinnzone. Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
939728