977280

Hund für Alice, Katze für Stefan

17.09.2007 | 17:42 Uhr |

Asypr Media hat mit Tiergeschichten das zweite Spiel seiner Serie „Die Sims: Geschichten“ veröffentlicht.

© Aspyr Media

Das Spiel basiert nach Angaben von Asypr Media auf der Sims-2-Erweiterung „Haustiere“ und bietet zwei Geschichten. Der Spieler übernimmt wahlweise die Rolle von Alice, die mit ihrem Hund Sam eine Tiershow gewinnen will, oder von Stefan, der sich um die Katze seines Cousins kümmern muss. Alternativ gibt es einen freien Spielmodus, in dem man zwischen 70 Hunde- und 30 Katzenarten auswählt.

Dank zahlreicher Kurzbefehle und einer automatischen Pausefunktion, die beim Ruhezustand eines Rechners aktiviert wird, soll sich das Spiel besonders für Notebooks eignen. Zudem setzt das Spiel lediglich eine 3D-fähige Grafikkarte mit 32 MB Videospeicher voraus. Daneben benötigt man einen Mac mit mindestens Mac-OS X 10.3.9, 1 GHz Taktfrequenz, 256 MB Arbeits- sowie 3,1 GB freiem Festplattenspeicher. In Deutschland vertreibt Application Systems Heidelberg (ASH) die Tiergeschichten zu einem Preis von 45 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
977280