894902

IBM-Chip hat Altivec-Einheit

16.12.2002 | 11:11 Uhr |

München/Macwelt- Erstmals hat IBM bei seinem neuesten PowerPC offiziell eine Altivec-Einheit erwähnt. In seinem aktuellen PowerPC-Rundschreiben über den Power PC 970 wird eine Altivec Vector-Einheit erwähnt, die 162 Instruktionen unterstützt. Wichtig ist diese Altivec-Einheit für die schnelle Abarbeitung spezieller Rechenfunktionen. Im Gegensatz zum G4 von Motorola hatte bisher der G3-Prozessor von IBM keine Altivec-Engine. Letztere kann bei optimierten Programmen wie Photoshop und iTunes die Leistungsfähigkeit stark verbessern. In der zweiten Hälfte 2003 soll die Produktion des Chips anlaufen, es wird vermutet, daß Apple den Chip in seinen Powermacs verbauen wird. sw

Info: IBM WEB Dokument

0 Kommentare zu diesem Artikel
894902