936943

IBM-Tool erlaubt den anonymen Abgleich von Personendaten

27.05.2005 | 10:21 Uhr |

Die IBM stellte eine Middleware unter der Bezeichnung DB2 Anonymous Resolution vor, die Datenschutzprobleme beim Abgleich oder der Verknüpfung personenbezogener Informationen beseitigen soll.

IBM in Nöten
Vergrößern IBM in Nöten

Diese Konstellation tritt besonders häufig in der Finanzbranche oder im Gesundheitssystem auf. Wenn beispielsweise Banken ihre Kunden mit Marktingaktionen ansprechen wollen, dann wäre es für sie oft nützlich, wenn sie von einschlägigen Datenbanken Informationen über die Konsumgewohnheiten der Adressaten einkaufen könnten. Sie möchten aber dafür die Namen ihrer Kunden nicht an diese Dienstleister weitergeben. Ähnlich sieht es in der medizinischen Forschung aus, wo Krankenakten verglichen und ausgewertet werden müssen, ohne dass die Wissenschaftler den Bezug zu einer konkreten Person herstellen sollen. Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
936943