938679

IBM kündigt Stromspar- und Dualcore G5 an

08.07.2005 | 11:44 Uhr |

Auf dem „Power Everywhere“-Forum in Tokio hat IBM den lange erwarteten Dualcore PowerPC 970MP offiziell angekündigt, zusammen mit einer stromsparenderen Version des aktuellen G5.

970MP Slide
Vergrößern 970MP Slide

Wie erwartet hat der PowerPC 970MP (Codename „Antares“) pro Core ein Megabyte Level-2-Cache. Erstaunlich ist, dass IBM Taktraten bis 2,5 GHz verspricht, denn es wurde erwartet, dass wie bei Core-Verdoppelung üblich der Takt leicht gesenkt werden muss. IBM verspricht dank des größeren Caches eine mehr als verdoppelte Leistung. Da ein Speicherzugriff beim G5 eine hohe zeitliche Verzögerung hat (Speicherlatenz) ist ein vergrößerter Cache hier besonders effektiv, denn der Prozessor muss weniger auf Daten aus dem Speicher warten.

IBM will einige weitere Stromspar-Features in den PowerPC 970MP integriert haben, so sollen beispielsweise die einzelnen Cores schlafen geschickt oder gar komplett abgeschaltet werden können. Konkrete Angaben zum Stromverbrauch des PowerPC 970MP macht IBM allerdings nicht.

Auch den PowerPC 970FX, den Apple momentan verbaut, hat IBM verbessert. Dieser ist nun in einer Stromspar-Version erhältlich und soll lediglich 13 Watt bei 1,4 GHz und 16 Watt bei 1,6 GHz verbrauchen. Der ursprünglich als PowerPC 970GX durch die Gerüchteküche geisternde Prozessor hat wohl weiterhin 512 KB L2-Cache, die Pressemeldung spricht im selben Absatz allerdings auch von 1 MB. Die Vorstellung dieses Modells darf wohl als direkte Antwort auf Jobs Behauptungen auf der WWDC-Keynote zur schlechten Pro-Watt-Leistung der G5-Prozessoren im Vergleich zu kommenden Intel-CPUs gesehen werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
938679