935599

IBM nutzt neuen AMD-Chip zuerst für Workstation

25.04.2005 | 10:34 Uhr |

IBM stellt die Workstation "Intellistation A Pro 6217" vor, die sich besonders für 3-D-Applikationen eignen soll.

Der Rechner nimmt bis zu zwei von AMDs Dual-Core-Prozessoren "Opteron Modell 275" auf und arbeitet dann praktisch mit vier Rechenkernen. Die Hauptspeichergröße liegt bei maximal 16 GB. Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
935599