919887

IBM plant Großangriff auf Microsoft

02.03.2004 | 10:56 Uhr |

Der Softwarekonzern IBM plant einem Zeitungsbericht zufolge einen milliardenteuren Großangriff auf den Konkurrenten Microsoft.

Mit gezielten Marketingaktionen sollen weltweit Tausende Programmierer zum Umstieg auf IBM-Technologie bewogen werden, berichtete die "Financial Times" (Dienstagausgabe). IBM-Chef Sam Palmisano wolle deswegen einen Plan im Umfang von einer Milliarde Dollar im Laufe des Tages vorstellen.

Geplant seien großzügige Angebote zum Co-Marketing, die kostenlose Bereitstellung von Programmen, kostengünstige Entwicklungsanwendungen und der Zugriff auf große Kundendatenbanken. Die IBM-Technologie basiert auf der Programmiersprache Java und dem kostenlosen Betriebssystem Linux.

0 Kommentare zu diesem Artikel
919887