2056561

IBM stellt Business-Apps für iPhone und iPad vor

03.03.2015 | 08:54 Uhr |

Aus der Zusammenarbeit zwischen Apple und IBM sind in der Vergangenheit bereits spannende Projekte und Apps entstanden. Nun zeigt IBM erneut, wie die eigenen Apps im Business-Bereich eingesetzt werden.

Vorgestellt wurden hierfür gänzlich neue Apps, die für das iPad und iPhone gedacht sind und sich speziell an Geschäftskunden richten. Dabei bieten die iOS-Apps spezielle Hilfestellungen in zahlreichen Branchen.

Es gibt beispielsweise eine App, die sich für das Transportwesen eignet und eine App, die für Service-Mitarbeiter gedacht ist. Für Einzelhändler wurde die App „Dynamic Buy“ vorgestellt, mit der die Händler ihren Bestand und Abverkauf in Echtzeit überprüfen können.

IBM gibt an, dass die Apps verändern sollen, wie die Mitarbeiter außerhalb ihrer vier Bürowände geschäftliche Informationen nutzen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2056561