876398

IBM überholt Cisco

22.02.2001 | 00:00 Uhr |

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Marktwert des IT-Giganten IBM ist erstmals
seit September 1999 wieder über den des Netzwerkriesen Cisco Systems
gestiegen. Die IBM-Aktie notierte gestern bei 111,50 Dollar (minus 3,50
Dollar). Damit lag der Firmenwert bei 195,6 Milliarden Dollar. Das
Cisco-Papier fiel um 2,19 Dollar auf 26,06 Dollar. Daraus resultiert ein
Börsenwert des Unternehmens von 187,6 Milliarden Dollar. Das ist der
niedrigste Wert seit April 1999.

Seit dem Rekordergebnis von 82 Dollar im vergangenen März hat der
Cisco-Titel rund zwei Drittel an Wert eingebüßt. Damals war der
amerikanische Netzausrüster mit einem Firmenwert von 555,4 Milliarden
Dollar kurzzeitig das weltweit wertvollste Unternehmen.
weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
876398