924381

IBMs hat weiter Schwierigkeiten mit dem 90nm-Prozess

21.07.2004 | 12:28 Uhr |

In der Bilanzpressekonferenz letzte Woche machte Apple erneut IBM verantwortlich für Lieferverzögerungen.

Im letzten Quartal konnte Apple den Xserve G5 nur verzögert auf den Markt bringen, auch der Power Mac G5 Dual 2,5 GHZ kommt später als geplant. Im laufenden Quartal sorgt die unplanmäßige Verschiebung des iMac G5 von Anfang Juli auf September für Ungemach bei Apple, besonders die Verkäufe während der verkauffstarken "Back-to-school"-Periode sind davon betroffen.
Nach eigenen Angaben konnte IBM die Ausbeute an 90nm-Chips pro Wafer ("Yield") in der Baureihe 970FX im letzten Quartal drastisch steigern, Probleme bestehen weiterhin. IBMs Halbleitersparte fuhr im zweiten Quartal einen leichten Gewinn ein, nachdem sie im ersten Quartal noch rote Zahlen schrieb. Die für die Halbleitersparte vorgelegten Zahlen sind jedoch Pro-Forma-Ergebnisse und entsprechen nicht den strengen Regeln des US Federal Accountigs Standards Board, IBM hatte seine Halbleitersparte mit dem Server Geschäft in die Server und Technologie Gruppe zusammengeführt.

Big Blue ist mit seinen Produktionsschwierigkeiten in guter Gesellschaft: Intel musste in drei Fällen die Einführung von 90-Nanometer-CPUs teilweise über ein halbes Jahr verschieben und hat auch heute noch das Problem des höheren Stromverbrauchs, obwohl sich bei Intel die Yields auch gebessert haben. AMD will nach mehreren Verschiebungen erst im dritten Quartal 90-Nanometer-Opterons bringen.
Laut Apple verbraucht der PowerPC 970FX mit 2,5 GHz ungefähr soviel Strom wie der bisher verbaute PowerPC 970 mit 2 GHz, nur ist diese Hitze jetzt auf einer deutlich kleineren Fläche konzentriert. Dies ist der Grund, warum im 2,5 GHz-Tower ein Flüssigkühlsystem zum Einsatz kommt.
Wie Apples neuer Finanzchef Peter Oppenheimer auf der Pressekonferenz verlauten ließ, hat IBM Apple zugesichert, dass im ersten Quartal 2005 die Yield-Probleme endgültig behoben sein werden.

Info Maccentral

0 Kommentare zu diesem Artikel
924381