1725623

IDC: Android überholt iOS 2013 im Tablet-Segment

13.03.2013 | 10:38 Uhr |

Die Marktforscher von IDC haben ihre Prognosen für den Tabletmarkt revidiert und sehen bereits im Jahr 2013 Android iOS als dominierende Plattform ablösen.

Hauptgrund für die Verschiebung sei der Erfolg der Tablets mit kleinerem Bildschirm und niedrigerem Preis, erklärt IDC-Analyst Tom Mainelli, der Markt werde auch insgesamt stark wachsen. war IDC bisher von einem Gesamtvolumen von 172 Millionen Tablets im Jahr 2013 ausgegangen, steht die neue Prognose nun bei 190,9 Millionen Tablets. Bereits in diesem Quartal komme jedes zweite ausgelieferte Tablet mit einem 8-Zoll-Bildschirm oder gar einem kleineren. Trotz des iPad Mini könne Apple nicht verhindern, dass 2013 erstmals mehr Android-Tablets als iPads ausgeliefert würden, Android werde 2013 auf einen Anteil von 48,8 Prozent kommen, das iPad auf 46 Prozent. 2012 war Android noch bei 42,7 Prozent geblieben, iOS nahm einen Marktanteil von 53,8 Prozent ein. In den kommenden fünf Jahren werden jedoch die Marktanteile beider heute dominanten Plattformen zugunsten von Windows zurückgehen, sind sich die Experten von IDC sicher.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1725623