948862

IDF: Technische Details zu Conroe und Merom

09.03.2006 | 13:33 Uhr |

Richard Wirt, Vice PresidentIntel Senior FellowGeneral Manager, Software and Solutions Group gab im Rahmen des Intel Developer Forums in San Francisco am Mittwoch bekannt, dass der neue Intel-Compiler Version 9.1 nun offiziell für Apples Entwicklungssystem Xcode erhältlich sei.

Richard Wirt, Vice PresidentIntel Senior FellowGeneral Manager gab die offizielle Verfügbarkeit des Intel-Compilers 9.1 für die Mac-Plattform bekannt.
Vergrößern Richard Wirt, Vice PresidentIntel Senior FellowGeneral Manager gab die offizielle Verfügbarkeit des Intel-Compilers 9.1 für die Mac-Plattform bekannt.

Damit wären die Optimierungen und verbesserten Möglichkeiten der aktuellen Core-Duo-Prozessoren und der kommenden Chips mit Core-Microarchitektur auch für Mac-Plattform nutzbar.

Ungewohntes Bild: in den Schaubildern von Intel taucht jetzt immer häufiger das Apfel-Logo auf. Hier bei den Entwicklungswerkzeugen wie Compiler usw.
Vergrößern Ungewohntes Bild: in den Schaubildern von Intel taucht jetzt immer häufiger das Apfel-Logo auf. Hier bei den Entwicklungswerkzeugen wie Compiler usw.

Des Weiteren hat der Prozessor-Gigant auf detaillierten technischen Sessions tiefer gehende Informationen zur neuen Micro-Architektur „Core“ gegeben, die in der kommenden Prozessor-Generation zum Einsatz kommen wird. Insgesamt fünf Kern-Technologien hat Intel gegenüber den aktuellen Prozessoren verbessert und mit Technologienamen versehen: Wide Dynamic Execution, Advanced Digital Media Boost, Advanced Smart Cache, Smart Memory Access sowie Intelligent Power Capability.

0 Kommentare zu diesem Artikel
948862