1051731

IFA 2006: HD-DVD startet im November

04.09.2006 | 11:12 Uhr |

HD-DVD-Player und die passenden Filme sollen zum Weihnachtsgeschäft 2006 in den Regalen stehen.

HD DVD Logo
Vergrößern HD DVD Logo

Anlässlich der IFA kündigte die „ HD DVD Promotion Group " die Einführung der HD-DVD in Europa an. Eine neue Generation von HD-DVD-Playern und HD-Inhalte sollen zum November 2006 auf den europäischen Markt kommen. Die HD-DVD liefert Videobilder in hoher Qualität und überwältigenden Surround-Sound für HDTV-Geräte und Heimkinosysteme. Toshiba stellte die ersten kommerziell verfügbaren Stand-alone-HD-DVD-Player für den europäischen Markt vor, die bereits in wenigen Wochen verfügbar sein soll. Der erste Player wird voraussichtlich 600 Euro kosten. Ein High-End-Modell wird nach Angaben der „HD DVD Promotion Group" im Dezember für rund 900 Euro erhältlich sein.

StudioCanal kündigte 10 Filmtitel an, die im November verfügbar sein sollen. Weitere 15 Titel werden bis März erscheinen. Dazu zählen Der Pianist, Million Dollar Baby und La Haine. Paramount Pictures Home Entertainment, Universal Pictures International und Warner Home Video kündigten mehr als 25 Filmtitel an, die zeitgleich mit den Toshiba Abspielgeräten auf den Markt kommen sollen. Dazu zählen unter anderem Apollo 13, Constantine, Goodfellas, Jarhead, M:i:III und Lethal Weapon. Insgesamt werden fast 40 Filme bis Ende 2006 und mehr als 55 im ersten Quartal 2007 in Europa verfügbar sein, verspricht die „HD DVD Promotion Group" auf der IFA.

Verpassen Sie keine IFA-Info und abonnieren Sie unseren täglichen oder auch wöchentlichen Newsletter .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1051731