1024049

IFA 2009: Die Netzwerk-Trends

07.09.2009 | 10:28 Uhr |

Im Heimnetz tummeln sich nicht nur Server, PCs und Drucker. Auch Multimedia-Geräte, Server, Router und sogar Haushaltsgeräte dürfen nun miteinander kommunizieren. Alle Neuigkeiten hierzu lesen Sie hier.

Mutltimedia & Netzwerk: IFA-Neuigkeiten im Überblick
Vergrößern Mutltimedia & Netzwerk: IFA-Neuigkeiten im Überblick

Heimnetz-Neuigkeiten auf der IFA: PowerLAN – flotter und flexibler

Dieser Artikel stammt von unseren Kollegen der PC-Welt

Das Netzwerk ist schon lange nicht mehr nur für PCs und Computerzubehör da. Auf der IFA finden Sie unter anderem Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte mit Netzwerkanschlüssen. Auch das Zubehörangebot wächst unaufhörlich. Was die Messe in Berlin zum Thema Heimnetz zu bieten hat, erfahren Sie auf diesen Seiten.

Schließen Sie einfach die beiden zum Cisco Linksys Powerline AV Netzwerk-Kit gehörenden Adapter an eine Steckdose an, um die Stromleitungen in Ihrem Haus als Netzwerk für Ihre digitalen Geräte zu nutzen. Die medienoptimierte HomePlug AV-Technologie ist ideal für HD-Video, Musik, Spiele und Internettelefonie (VoIP, Voice over Internet Protocol) geeignet. Im Lieferumfang des Kits enthalten: ein Adapter mit vier Ports und ein Adapter mit einem Port für ein komplettes Netzwerk. Die HomePlug AV-Technologie bietet laut Hersteller Datenübertragungsraten von bis zu 200 MBit/s unter anderem zum Streamen von High-Definition-Video, Musik und zur Internettelefonie.
Aussteller: Cisco
Halle 23, Stand 103

Powerline-Adapter von Hama: 200 MBit/s
Vergrößern Powerline-Adapter von Hama: 200 MBit/s

Ein PC steht im Büro, der zweite im Wohnzimmer, und beide sollen in ein Netzwerk integriert werden. Normalerweise geht das nicht ohne Löcher in Wänden und Decken samt kilometerlangem Kabelsalat. Hama stellt mit dem Powerline-LAN-Set zwei Adapter für die Steckdose vor, die über eingebaute Buchsen je ein Netzwerkkabel aufnehmen und das hauseigene Stromnetz in ein PC-Netzwerk verwandeln.
Einfach einstecken und Netzwerkkabel anschließen – schon strömen die Daten mit bis zu 200 MBit/s, und dafür sind nicht mal Treiber oder Software nötig. Für reibungslose Kommunikation sind die Adapter zum HomePlug-AV-Standard, also auch zu HomePlug-1.0-Geräten kompatibel.
Ebenfalls problemlos und ohne Übertragungsverluste funktioniert dank CSMA- beziehungsweise CA-Kanalzugriff auf Prioritätsbasis das Streaming von Audio- oder Videodaten in DVD-Qualität. Die eingebaute Stromsparfunktion schaltet automatisch in den Standby-Modus, sobald längere Zeit keine Daten fließen. Somit können die Adapter also dauerhaft in den Steckdosen verbleiben, ohne nennenswert Strom zu verbrauchen.
Aussteller: Hama
Halle 7.2C, Stand 101

0 Kommentare zu diesem Artikel
1024049