1569819

IFA 2012: Macwelt vor Ort

04.09.2012 | 09:46 Uhr |

Während 4K-Fernseher, ultradünne Displays und Tablet-PCs die dominierenden Themen auf der IFA 2012 sind, hat sich Redaktion Macwelt auf dem Berliner Messegelände nach neuem Apple-Zubehör umgesehen.

Uns interessierte vor allem die Frage, wie Lautsprecherhersteller und Hersteller von iPhone-Zubehör, das sich an den Dock anschließen lässt, mit dem Gerücht umgehen, das iPhone 5 könnte mit einem veränderten Dock auf den Markt kommen . Die Folgen wären fatal: Ohne einen entsprechenden Adapter würden die neuen Geräte nicht mehr an Lautsprecher, Audiosysteme oder DVB-T-Sticks passen.  Die meisten Hersteller, die wir auf der IFA befragten, reagierten jedoch gelassen und wollen nicht eher handeln, bis Apple Tatsachen schaffe.

Sonoro Audio hat mit dem Troy einen Lautsprecher vorgestellt, der ganz ohne Dock auskommt. Das iPhone lässt sich ganz einfach über ein Aux-Kabel, das im Lieferumfang enthalten ist, anschließen. Die Firma Elgato , die DVB-T-Sticks für iPhone und iPad anbietet, ist hingegen gespannt, ob es einen neuen Dock-Anschluss für das iPhone geben wird. Produktmanager Lars Felber rechnet fast damit, dass das iPhone 5 mit einem neuen Dock ausgestattet sein wird, da der bisherige Anschluss veraltet sei. Eine neue Produktlinie habe Elgato deshalb noch nicht am Start, man werde aber auf einen veränderten Dock-Connector entsprechend reagieren. Die alten Teile ließen sich ganz einfach austauschen.
 
Lesen Sie heute mehr dazu im Laufe des Tages auf Macwelt.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
1569819