869420

IFA: Neue Navigationsgeräte von Falk Marco Polo Interactive

04.09.2007 | 12:51 Uhr |

Falk Marco Polo Interactive hat die IFA genutzt und eine neue Geräteserie vorgestellt: Bei dieser Falk F-Serie mit den Modellen Falk F3 und Falk F5 Europe handelt es sich um besonders flach gebaute Navigationsgeräte, die zudem Funktionen wie Fahrspurassistent, Text-to-speech und Geschwindigkeitswarner bieten sollen.

Falk Marco Polo Interactive
Vergrößern Falk Marco Polo Interactive

Falks neueste Produktreihe sind die PNDs (Personal Navigation Device) der F-Serie. Die beiden zur IFA vorgestellten Navigationsgeräte besitzen ein silberfarbenes Gehäuse (1,7 x 11,8 x 8,2 cm) und ein 4,3-Zoll großes Widescreen-Display.

Zur Ausstattung gehören ein TMC-Empfänger für Stauwarnungen und ein Fahrspurassistent. Der Fahrspurassistent soll dem Fahrer die Orientierung auf mehrspurigen Straßen und an komplexen Kreuzungen erleichtern, indem er auf dem Display in einem separaten Feld anzeigt, auf welcher der möglichen Fahrspuren sich der Fahrer einordnen soll. Außerdem zeigt er die noch zu passierenden Kreuzungen und Querstraßen an, um das Abbiegen in die richtige Straße zu erleichtern.

Fahrhinweise und Straßennahmen werden beim Abbiegen angesagt (Text-to-speech-Funktion). Zwischen Tag-/Nacht-Ansicht wird automatisch umgeschaltet. Ein neues Schnellzugriff-Menü soll leichteren Zugriff auf einzelne Kommandos wie Umkreissuche nach Tankstellen oder Parkplätzen ermöglichen. Ebenfalls neu ist der Höchstgeschwindigkeitswarner, der akustisch und optisch warnt, sobald die aktuell zulässige Höchstgeschwindigkeit überschritten wird. Bedingte Tempolimits, beispielsweise bei Regen, werden anhand von Icons gekennzeichnet. Zeitlich begrenzte Tempolimits werden nur angezeigt, wenn das Tempolimit tatsächlich besteht, wie der Hersteller erläutert.

Ein integrierter multimedialer City Guide informiert und navigiert Unternehmungslustige auf Basis der Reiseführer von Marco Polo zu den Highlights und Insider-Tipps europäischer Großstädte. Beim F3 steht der City Guide für 14 Städte in Deutschland, Österreich und der Schweiz zur Verfügung. Der City Guide des Falk F5 Europe umfasst 34 europäische Metropolen.

Der Falk F3 mit Karten für Deutschland, Österreich und die Schweiz und Hauptstraßen Europas wird für 269,95 Euro, der Falk F5 Europe für 349,95 Euro mit Karten für 21 europäische Staaten ab Anfang November erhältlich sein. Neu: für Tschechien, Ungarn, die Slowakei und Slowenien verspricht Marco Polo eine 100-prozentige Straßenabdeckung. Für Schweden und Norwegen sollen Straßen hausnummerngenau erfasst sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
869420