913554

IFA: Sanyo zeigt neue Heimkino-Beamer

14.07.2003 | 11:30 Uhr |

Ende August startet in der deutschen Hauptstadt wieder einmal die Internationale Funkausstellung. Mit dabei: Multimedia-Hardware von Sanyo.

Erfolgreiche Produkte brauchen einen möglichst noch erfolgreicheren Nachfolger. Was in der Filmindustrie ganz gut funktioniert, probiert Sanyo jetzt mit dem Heimkino-LCD-Projektor PLV-Z1: Zur kommenden IFA in Berlin stellt das japanische Multimedia-Unternehmen den offiziellen Erben PLV-Z2 der Weltöffentlichkeit vor.

Wie es sich für einen Nachkommen gehört, lockt der Neuzugang mit besseren Features: Kontrastverhältnis von 1200:1, echtes 16:9-Format, leisere Lüfter und manuelle horizontale sowie vertikale Lens-Shift-Funktion. Und das alles - wie beim Vorgänger - für knapp unter 2000 Euro.

In Ausgabe 6/2003 der Macwelt haben wir den Sanyo PLV-Z1 unter sieben Heimkino-Projektoren mit einer Gesamtnote von 2,1 bewertet. Besonders gut gefallen hat uns die saubere Bilddarstellung sowie die beleuchete Fernbedienung. Kritik musste das Gerät nur beim hohen Stromverbrauch im Stand-By-Modus einstecken.

Info: Sanyo Deutschland
Info: IFA Berlin
Download: Projektor-Vergleichstest, Macwelt 6/2003 (kostenpflichtig)

0 Kommentare zu diesem Artikel
913554