918376

IPv6: Breiterer Adressraum und viele Tücken

13.01.2004 | 10:15 Uhr |

Die Umstellung auf die Version 6.0 des Internet-Protokolls (IPv6) wird die umfassendste Änderung der dem weltweiten Datennetz zugrunde liegenden Infrastruktur seit 20 Jahren.

Sie setze unter anderem die Neukonfiguration von über 100 Millionen Computern voraus. Dadurch werde zwar ein breiterer Adressraum gewonnen, die neue Protokollversion bringe jedoch auch Probleme mit sich, sagte Simson Garfinkel, Chief Technology Officer beim Sicherheitsspezialisten Sandstorm Enterprises.

Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
918376