889630

IT-Ausgaben bleiben auf dem Niveau von 2001

07.02.2002 | 11:43 Uhr |

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Knapp die Hälfte (47 Prozent) der großen US-Unternehmen wollen in diesem Jahr die gleiche Summe für IT-Anschaffungen ausgeben wie 2001. Rund 25 Prozent rechnen mit sinkenden Investitionen und 27 Prozent mit steigenden Ausgaben. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Investment-Bank Goldman Sachs, die IT-Leiter in 100 US-Unternehmen mit einem Jahresumsatz von mindestens einer Milliarde Dollar befragt hat. "Die meisten IT-Manager gehen davon aus, dass die traditionellen IT-Marktführer von ihren Anschaffungen profitieren werden", erklärte ein Goldman-Sachs-Analyst. Als Gewinner seien vor allem Cisco Systems, Dell Computer, EMC, IBM und Microsoft genannt worden. weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
889630