1038398

Macbook - beliebtester Studenten-Laptop

10.08.2010 | 07:28 Uhr |

Das Macbook ist unter Studenten in den USA das beliebteste Laptop, hat eine Studie der Marktforscher von Student Monitor aus dem US-Bundesstaat New Jersey herausgefunden.

Macbook quadratisch Teaser
Vergrößern Macbook quadratisch Teaser
© Apple

95 der im Frühjahr befragten Studierenden hatten angegeben, zumindest einen Computer zu nutzen, 83 Prozent besaßen einen Laptop, 24 Prozent einen Desktop und 15 Prozent beides. Unter den Laptop-Besitzern nutzen 27 Prozent ein Modell von Apple und stellten damit die stärkste Gruppe. Bei den Desktops stellte Apple 17 Prozent der studentischen Rechner, Dell und HP kamen zusammen auf 45 Prozent.

Apples Dominanz kann sich in der nahen Zukunft verstärken, der Mac-Hersteller genießt hohe Attraktivität bei Neukäufern. 87 Prozent der Studenten, die sich einen neuen Rechner zulegen wollen, tendieren zu einem Notebook, 45 Prozent davon wollen ein Macbook.

Student Monitor hat in 100 US-Universitäten insgesamt 1.200 Stundenten in jeweils rund einstündigen Interviews befragt.

Unabhängig davon hat auch Trip Chowdry von Global Equities Research festgestellt, dass rund 70 Prozent aller neue Studenten einen Mac mitbringen, 10 Prozentpunkte mehr als noch vor einem Jahr. Microsoft müsse aufpassen, nicht aus der Mode zu fallen: "Unsere Forschungen zeigen, dass Microsoft nicht in der Lage ist, eine neue Generation von Anwendern zu erreichen."

0 Kommentare zu diesem Artikel
1038398