930230

ITU greift nach ICANN-Kompetenzen

21.12.2004 | 09:25 Uhr |

Hochrangige Vertreter der International Telecommunications Union (ITU) machen sich derzeit dafür stark, dass die UN-Behörde von der ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) die Verwaltung der Namens- und Adresssysteme des Internet übernimmt.

So forderte ITU-Generalsekretär Yoshio Utsumi in den vergangenen Wochen laut "Computerwire" zweimal, die UN soll sich eine "enge" Definition des Begriffs "Internet Governance" zu eigen machen, die sich auf "die Kernaktivität der Verwaltung von Internet-Ressourcen durch die ICANN" fokussiere. Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
930230