921732

Importe aus USA: Fuji erwirkt einstweilige Verfügung

30.04.2004 | 13:04 Uhr |

Der Kamerahersteller Fujifilm hat eine einstweilige Verfügung gegen den Verkauf von für den nordamerikanischen Markt bestimmte Digitalkameras in Deutschland erwirkt.

Durch die günstige Entwicklung des Euro gegenüber dem Dollar waren Importe aus den USA und Kanada preislich attraktiv geworden. Laut Fuji verstoßen die Händler damit gegen in der EU geltendes Recht, zudem hätten Kunden keinerlei Garantieansprüche gegenüber dem Hersteller mehr, da kein oder kopierte Garantiekarten bei den "Schnäppchen" beigelegen hätten.

Info: www.fujifilm.de

Kategorie

Info

Digitalkameras

Preisvergleich

0 Kommentare zu diesem Artikel
921732