945372

In 24 Tagen um die Welt: 7. Dezember

07.12.2005 | 00:00 Uhr |

Heute ist Wellness angesagt: Am Strand von Acapulco erholt sich die Macwelt von den Strapazen der bereits 17000 zurückgelegten Flugmeilen. Vielleicht gelingt es uns ja am Pazifikstrand, die aus dem Takt gelaufene innere Uhr wieder zu synchronisieren. Hoch das Tor für den siebten Teil unseres Adventskalenders.

Hafen von Acapulco
Vergrößern Hafen von Acapulco

Langsam wird unsere Tour durch die 24 Zeitzonen der Erde anstrengend. Nicht etwa, weil wir schon 17000 Flugmeilen auf unserer Uhr haben, sondern weil so ein Ritt durch die Zeitzonen nicht spurlos am Organismus vorübergeht. Soeben sind wir aus New York City kommend in Acapulco an der mexikanischen Atlantikküste gelandet und gönnen uns einen Strandbesuch. Vom Winter der Nordhalbkugel spürt man hier wenig – ganzjährig liegt die Temperatur so um 27 Grad Celsius.

Tag-Nacht-Grenze
Vergrößern Tag-Nacht-Grenze

Anstrengend wird die Reise, denn mittlerweile ist die innere Uhr aus dem Takt geraten: das Phänomen des Jetlag, wobei wir auf unserer Reise eigentlich noch ganz gut wegkommen, denn schließlich sind unsere Reisetage stets 25 Stunden lang, hoppen wir doch Tag für Tag bloß eine Stunde zurück. Weit deutlicher spürt der Reisende den Jetlag nach einem sechsstündigen Flug von Frankfurt nach New York. Wer um neun Uhr morgens am Main in den Flieger steigt, kommt um neun Uhr morgens am Hudson River an – und auf einmal hat der Tag 30 Stunden.

Melatonin, ein beliebtes Hormonprodukt
Vergrößern Melatonin, ein beliebtes Hormonprodukt

Dabei sind sich die Mediziner unschlüssig, wann der Jetlag unangenehmer ist. Ob bei einer Reise von Ost nach West (wie in unserem Beispiel) oder von West nach Ost. Keinen Jetlag gibt es bei einer Reise von Nord nach Süd, also von Frankfurt nach Kapstadt im Sommer der Nordhalbkugel etwa. Als Geheimmittel gegen den Jetlag mit den verbundenen Schlafstörungen wird übrigens Melatonin gehandelt, ein Hormonprodukt, das in Deutschland zwar nicht frei erhältlich ist, dafür aber in den USA und per Internet-Shopping damit weltweit. Dieses Produkt ist so beliebt, dass es in Kalifornien häufiger konsumiert wird als Aspirin.

0 Kommentare zu diesem Artikel
945372