991054

In Java und Objective-C: Spiele in einem Rutsch entwickeln

18.04.2008 | 09:39 Uhr |

Softwarehersteller Innaworks will dafür sorgen, dass neue Handy-Spiele für Standard-Handys auch auf dem iPhone funktionieren.

Während diese Spiele meist in Java programmiert werden, unterstützt das iPhone diese Programmiersprache nicht. Eine neue Software für Spieleentwickler, alcheMo , soll nun dafür sorgen, dass Java-Entwickler ihre Spiele auch für das iPhone zur Verfügung stellen können. Die Portierung in Objetive-C-Code findet im Hintergrund und vollautomatisch statt, kompiliert wird mit Xcode. Derzeit läuft die Betaphase, die Software soll im Laufe des Jahres auf den Markt kommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
991054