1042654

Großes Interesse an iOS 4.2

24.11.2010 | 10:20 Uhr |

Die Veröffentlichung von iOS 4.2 steigert die Attraktivität des iPads erheblich. Dies macht sich auch beim Interesse der Leser bemerkbar. Die iPadWelt zu iOS 4.2 ist auch auf dem iPad ein Verkaufsschlager.

iPadWelt_01_2010: Titelbild
Vergrößern iPadWelt_01_2010: Titelbild

Mit iOS 4.2 erhält das iPad endlich lange erwartete Funktionen wie Multitasking und eine Ordnersortierung für Apps. Diese Neuerungen machen das iPad attraktiver und beseitigen viele der bisherigen Schwäche des Tablets. Gleichzeitig sorgt das neue iOS dafür, dass das Interesse am iPad noch größer wird. Dies zeigt sich bei der digitalen Ausgabe der iPadWelt für das iPad. Ausgabe 1/11 beschäftigt sich mit iOS 4.2 und ist bereits auf dem iPad erhältlich (das gedruckte Heft erscheint am 26.11.) Das Schwesterheft der Macwelt bringt die iPad-App der Macwelt auf Platz fünf der umsatzstärksten iPad-Apps im App Store.

Macwelt liegt in der Kategorie "Nachrichten" vorne.
Vergrößern Macwelt liegt in der Kategorie "Nachrichten" vorne.

In der Kategorie "Nachrichten" landet die App dank der starken iPadWelt-Verkaufszahlen sogar auf Platz eins, vor den Apps von Spiegel, Welt oder anderen Verlagsapps. Das Team der Macwelt freut sich über diesn Erfolg und bedankt sich bei allen iPad-Lesern für diesen Erfolg. Wir werden weiter daran arbeiten, die iPad-Ausgaben stetig noch mehr zu verbessern.

Die Macwelt-App für das iPad ist kostenlos, damit kann man alle Hefte aus dem Macwelt-Umfeld auf dem iPad lesen. Darunter die iPhoneWelt, iPadWelt, mymac oder die Sonderhefte. Die Hefte kann man als In-App-Kauf herunterladen, die Ausgaben kosten je mindestens einen Euro weniger als die Printausgabe. Die dem Heft beiliegende CD erhält man in diesem Falle als Onlineversion.

Infos zur Macwelt-App auf dem iPad

0 Kommentare zu diesem Artikel
1042654