1463199

Making Apps: Special Event zur WWDC

01.06.2010 | 17:20 Uhr

Wer keines der begehrten WWDC-Tickets ergattern konnte, oder keine Zeit für die WWDC hatte, hat nun die Gelegenheit, sich hier in Deutschland über die Highlights der WWDC zu informieren.

making_apps_klein-jpg
Vergrößern making_apps_klein-jpg
© Urheber

Apple hat gerufen, und alle strömen nach San Francisco zur jährlichen Entwicklerkonferenz WWDC . Auf der Agenda stehen ein neues iPhone und das neue iPhone-OS 4.0, Pflichttermin also für App-Entwickler!

Wer keines der begehrten WWDC-Tickets ergattern konnte, hat nun die Gelegenheit, sich vor Ort über die Highlights der WWDC zu informieren. Was hat Apple in San Francisco präsentiert, wie funktioniert das Multitasking auf dem neuen iPhone, was ist beim Programmieren von Apps fürs iPad zu beachten?

Evan Doll
Vergrößern Evan Doll

Das erfahrene Team aus Evan Doll, Daniel Magin und Olaf Monien bringt die frisch in San Francisco gewonnenen Informationen mit und beginnt die Veranstaltung mit einem Rückblick auf die WWDC-Highlights sowie einem Überblick auf das neue iPhone sowie das iPhone SDK 4.0. Eine weitere Session dreht sich um das iPad und seine Möglichkeiten für Entwickler. Welche Erfahrung lassen sich vom iPhone übernehmen, was ist neu, wie programmiert man Apps für iPhone, iPod und iPad? Nachmittags stehen den Teilnehmern der "Making Apps Developer Days" zwei Workshops zur Wahl:

- Einführung in die iPhone-Programmierung

- iPhone- und iPad-Programmierung für Fortgeschrittene

Melden Sie sich jetzt an und nutzen Sie unseren Frühbucher-Rabatt: Bis 16.06. zahlen Sie nur 599,- statt 699,- Euro (ohne MwSt). Wer sich später anmeldet, muss den kompletten Preis bezahlen. Studenten erhalten einen Rabatt von 30 Prozent.

Link: Info und Anmeldung Making Apps Special Event WWDC

0 Kommentare zu diesem Artikel
1463199