911938

Indische Gruppe interessiert an UMTS-Lizenz von MobilCom

05.05.2003 | 11:14 Uhr |

Für den Kauf der UMTS-Lizenz des angeschlagenen Telekommunikationsunternehmens MobilCom AG gibt es nach einem Bericht der Zeitung "Die Welt" (Montagausgabe) einen neuen Bewerber.

Die Hinduja Gruppe aus Indien habe Interesse bekundet. Bislang habe MobilCom vor, Teile der UMTS-Sendeanlagen an E-Plus oder 02 abzugeben. Auch die Hutchison-Gruppe aus Hongkong sei im Gespräch. Der Aufsichtsrat der MobilCom AG will sich dem Bericht zufolge Mitte dieser Woche mit dem Verkauf der Lizenz für den neuen Mobilfunk-Standard befassen.  (dpa)

0 Kommentare zu diesem Artikel
911938