1492137

Uncover: Macbook-Deckel nach eigenem Design leuchten lassen

11.06.2012 | 16:07 Uhr |

Mit Sitz in Amsterdam hat Victor van Doorn mit Uncover einen kleinen Service eingerichtet, um Macbooks auf individuelle Weise leuchten zu lassen - Risiken inbegriffen.

Von dieser individuellen Umgestaltung eines Macbook-Deckels mit eindrucksvollem Leuchteffekt über das werkseitige Apple-Logo hinaus berichtet das IT-Magazin Golem.de. Demnach werden die Motive und Muster mit einem Laserschneider in den Aludeckel des Macbook hineingeschnitten. Van Doorn wollte ursprünglich nur sein eigenes Macbook persönlicher gestalten, um sich von der Masse der Apple-Nutzer abzugrenzen. Während beim ersten Versuch mit dem Laser noch die WLAN-Antenne kaputtgegangen sei, klappe der Schnitt inzwischen auch ohne diesen Kollateralschaden. Freilich hat das Ganze seinen Preis. Denn je nach Design müssen an einem individuell leuchtenden Macbook-Deckel Interessierte Preise zwischen 400 bis 700 US-Dollar akzeptieren – van Doorn zählt etwa einige DJs zu seinen Kunden. Allerdings hoffe van Doorns Firma Uncover, die Kosten für den Laserschneider deutlich reduzieren zu können. Garantieansprüche jedoch sind durch diesen Eingriff auf jeden Fall verloren, und auch das Unternehmen selbst übernehme keine Haftung. Auf der Website von Uncover kann man einige Beispiele für die individuelle Gestaltung bewundern und erfährt im Wesentlichen nur, dass ein „fünfphasiger Prozess“ für einen persönlichen Deckel erforderlich sei und die Preise je nach Design variieren.
 
Info: Golem.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
1492137