911872

Infineon beschafft sich frisches Kapital

30.04.2003 | 15:30 Uhr |

Der verlustreiche Halbleiter-Konzern Infineon beschafft sich über die Ausgabe einer Wandelanleihe frisches Geld. Das Volumen liegen bei etwa 700 bis 725 Millionen Euro, teilte Infineon am Mittwoch mit. Die Anleihe sollte noch am selben Tag über eine niederländische Tochtergesellschaft platziert werden. Derzeit seien die Bedingungen für einen solchen Schritt günstig. Der Erlös werde zur weiteren Stärkung der Finanzkraft und zur Unterstützung der langfristigen Strategie verwendet. dpa

0 Kommentare zu diesem Artikel
911872