945524

Intel-Macs im Januar, Intel-Macs im Juni

07.12.2005 | 12:46 Uhr |

Alle warten auf die Macworld Expo ab dem 9. Januar 2006, die Apple-Chef Steve Jobs persönlich mit einer Keynote eröffnen will. Ob er dann auch schon die ersten Intel-Macs vorführen kann, ist keineswegs sicher.

Intel inside Powermac G5 (Montage)
Vergrößern Intel inside Powermac G5 (Montage)

Die jüngsten Informationen zum Thema widersprechen sich. So haben UBS Investment Research das Kursziel der Apple-Aktie auf 86 Dollar erhöht. Der Kurs der Aktie soll vor allem von weiter steigenden Umsätzen Apples mit dem iPod profitieren, zudem erwartet UBS schon zur Macworld Expo ein "breites Angebot" von Intel-Macs. Im Gegensatz dazu berichtet Digitimes, in Taiwan rechne man mit einem Start der ersten Intel-Macs (voraussichtlich zunächst die Einsteigerlinie Mac Mini, iBook und iMac) erst am 6. Juni 2006. Möglicherweise kann Apple im Januar in San Francisco zwar bereits die ersten Intel-Macs vorführen, gibt die Markteinführung aber erst für den Sommer bekannt, wie es ja auch der bisherigen offiziellen Linie des Mac-Herstellers entspricht.

Info: Digitimes

0 Kommentare zu diesem Artikel
945524