968134

Intel-Mainboards könnten Blu-Ray auf Macs bis Mitte 2008 verhindern

20.04.2007 | 09:47 Uhr |

Auf einen iMac mit Blu-Ray-Laufwerk müssen technikfreudige Apple-Kunden offenbar noch rund ein Jahr warten.

Intels "Eaglelake"-Mainboard-Chipsatz, mit dem der Betrieb von Blu-Ray-Laufwerken möglich sein soll, wird der chinesischen Zeitung HKEPC erst im zweiten Quartal des Jahres 2008 erscheinen. Aktuell verbaut Apple noch "Bearlake"-Mainboards, die selbst bei Mac Pros einer früheren Einführung von Blu-Ray entgegenstehen dürften. Ob Apple so lange warten will oder auf eine Alternativlösung drängt, bleibt abzuwarten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
968134