979169

Intel-Montevina: Neue Chipsätze bis zu drei Mal schneller als GM965

18.10.2007 | 13:36 Uhr |

Für das zweite Quartal 2008 plant Intel offenbar die Einführung eines neuen Chipsatzes für mobile Endgeräte, der Teil der nächsten Montevina-Plattform werden soll.

Laut der DigiTimes könnte der neue GM45-Chip mit dem integrierten Grafikchip GMA X4500 daherkommen, der drei Mal schneller als das bisherige GM965-Modell sein soll. Der GMA X4500 unterstützt DirectX 10 mit Shader 4 und verfügt über eine Video-Technologie, die das Dekodieren von Videos in hoher Qualität direkt aus dem Kern erlaubt. Zusätzlich zum GM45 sollen 2008 mit der Montevina-Plattform auch zwei preisgünstigere Modelle mit integriertem Grafikprozessor auf den Markt kommen: Der GS45 ohne integrierte HDMI-Schnittstelle (High Definition Multimedia Interface) und der GL40 mit geringerer Grafikleistung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
979169