927652

Intel droht zweite Niederlage im Rennen mit AMD

20.10.2004 | 10:14 Uhr |

Intel kann den Zeitplan zur Fertigstellung des ersten Prozessors mit zwei Rechenkernen nicht einhalten.

Damit könnte AMD nach dem Opteron ein weiteres Mal die Nase vorn haben. Denn Intel wird den ersten Dual-Core-Xeon nicht mehr im nächsten Jahr auf den Markt bringen, sondern peilt jetzt das erste Quartal 2006 an. AMD bleibt bei seiner Ankündigung, die ersten Dual-Core-Prozessoren ab Mitte nächsten Jahres zu fertigen. Es sind CPUs auf der Basis des 32- und 64-Bit-fähigen Opteron für Server und des Athlon 64 für Desktops. Ihre Entwicklung läuft unter den Codenamen "Sledgehammer III" beziehungsweise "Toledo". (ls)

0 Kommentare zu diesem Artikel
927652