946822

Intel findet Apple-Werbespot nur bedingt komisch

13.01.2006 | 12:39 Uhr |

Intel zeigt sich wenig begeistert von Apples neuem Fernsehspot zum Start der Intel-Macs.

Apple Intel TV Spot
Vergrößern Apple Intel TV Spot

Darin heißt es aus dem Off, was Inte-Prozessoren bisher beschieden war: „In PCs gefangen – stumpfsinnige kleine Kästen, pflichtbewusst stumpfsinnige kleine Aufgaben abarbeitend.“ Seine andere Kunden als „stumpfsinnig“ (dull) zu bezeichnen, käme Intel laut deren Vizepräsidentin Deborah Conrad niemals in den Sinn. Man sei bei Intel nicht über alle Details des Spot(t)s informiert gewesen. Gegenüber News.com ließ sich Conrad dennoch zu einer herablassenden Charakterisierung der PC-Hersteller hinreißen. Die Zusammenarbeit von Apple und Intel löse hoffentlich Innovationen auch bei den „Machern von beigen Kisten“ aus.

Info: Apples Intel-Chip-Spot

0 Kommentare zu diesem Artikel
946822