1001672

Intel liefert neue Quad-Core Xeon-Prozessoren aus

08.09.2008 | 15:28 Uhr |

Intel hat vier neue CPU-Modelle auf den Markt gebracht. Alle haben vier Kerne und machen die Mac-Pro-CPUs zu Auslaufmodellen

Die Xeon-Prozessoren sind das Gigahertz-Zentrum der Mac Pro-Reihe, nun läutet Intel vor denCore i7-Modellen die nächste Runde ein: Die Xeon 5000-Prozessoren haben vier Kerne, die bis zu3,4 Gigahertz erreichen. Der X5492 bringt darüber hinaus einen 1,6 Gigahertz-Frontsidebus mit.Das kleinere Modell X5470 taktet mit 3,33 Gigahertz, der Frontsidebus erreicht 1,33 Gigahertz -dafür verringert sich die Leistungsaufnahme in der Spitze von 150 Watt auf 120 Wattgegenüber dem Flagschiff. Neu ist auch ein Dualkern-Prozessor mit der Bezeichnung X5270, dergar 3,5 Gigahertz bei einer Leistungsaufnahme von 80 Watt erreicht. Die Prozessoren sind ab sofortlieferbar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1001672