1012309

Intel stellt Acht-Core-Prozessor vor

30.01.2009 | 12:58 Uhr |

Mit bis zu 16 Präsentationen will Intel seine erste Acht-Kern Prozessor-Entwicklung auf der Internationalen Solid-State-Circuit-Konferenz im Februar vorstellen.

Intel plant auf der ISSCC in San Francisco erste Einblicke in einen Acht-Kern-Xeon-Prozessor zu gewähren, der ersten Acht-Core-Chip-Entwicklung von Intel.

Einzelheiten über diesen Xeon Prozessor sind bisher kaum bekannt, und das vorläufige Konferenz-Programm verrät nur, dass Intel einen Acht-Kern 16-Thread-Xeon-Prozessor der 45-Nanometer-Fertigung diskutieren wird. Nick Jacobs, Intels Pressesprecher in Singapur, gibt keine weiteren Details vorab bekannt und bestätigt nur, dass Intel mit 16 Präsentationen auf der Konferenz vertreten sein wird.

Der Zeitpunkt der Präsentationen lässt vermuten, dass es sich bei dem Acht-Kern Xeon-Prozessor höchstwahrscheinlich um den Nehalem EP-Prozessor handelt, einer Neuentwicklung für Dual-Socket-Server und Workstations. De Bereich der Xeon-Produktreihe ist fällig für eine Generalüberholung und der Nehalem EP-Prozessor ist für Anfang 2009 angekündigt.

Wie bei den anderen Nehalem-Chips hat der EP einen Speicherverwaltung integriert und nutzt Intels Quick Path (QPI) statt einem Front-Side-Bus um Spitzen-Geschwindigkeiten und -Transferraten zu erreichen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1012309