961273

Intel will mehr Strom sparen

18.12.2006 | 16:00 Uhr |

Wer zum Jahresende eine dicke Nachzahlungsforderung von seinem Stromanbieter erhalten hat, würde sich vielleicht freuen, sein Computer würde weniger Strom verbrauchen.

Vielleicht wird dieser Wunsch mit einem zukünftigen Mac ja Wirklichkeit: Denn Intel plant laut Heise online , den Stromverbrauch des Core 2 Duo-Prozessors zu senken. Um an diese Information zu gelangen, muss man sich durch Intels Datenbank für Produktänderungen PCNS wühlen. Betroffen sind laut Eintrag 106853-00 bislang allerdings nur Conroe-Prozessoren aus der Desktop-Reihe von Intel, in einem Mac sind davon derzeit keine im Einsatz. Sie sollen in Zukunft im Leerlauf anstatt bislang 20 bis 22 nur noch 12 Watt Leistung aufnehmen und es so auch ohne Last mit dem Gegenspieler Athlon 64 X2 aufnehmen. Unter Vollast verringert sich die Leistungsaufnahme nicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
961273