988238

Intels Atom-Chips werden schnell und günstig

12.03.2008 | 14:27 Uhr |

Intel will seine neue Prozessor-Plattform für ultramobile Geräte mit günstigen Preisen in den Markt drücken - das Modell Atom N230 mit 1,6 Gigahertz wird im 1000er-Pack nur 29 US-Dollar kosten.

Der Atom N270 taktet mit 1,66 Gigahertz und nimmt mit zwei Watt nur halb so viel Leistung auf wie der N230. Hier soll der Preis bei 44 Dollar liegen. Am oberen Ende wird Intel zwei 1,87 Gigahertz-Prozessor-Modelle veröffentlichen, eines davon mit zwei Prozessor-Kernen. Preise sind hier noch nicht bekannt, genaue Veröffentlichungs-Termine ebenfalls nicht - die ersten Atome werden allerdings im Mai erwartet. Für Apple könnten Atom-Chips zum Beispiel in einem neuen iPod Touch oder iPhone sowie in einem Nachfolger für das Apple TV-System eine Rolle spielen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
988238