881330

Interaktiver Java-Atlas

05.08.1998 | 00:00 Uhr |

Die SPD-nahe Friedrich-Ebert-Stiftung bietet mit Blick auf die Bundestagswahl im September einen interaktiven Wahlatlas an. Der Nutzer kann sämtliche Bundestagswahlergebnisse aller Landkreise oder kreisfreien Städte abfragen. Eine HTML-Version funktioniert über textbasierte Navigation, bei der Java-Variante kann sich der Nutzer in eine Karte der Bundesrepublik hineinzoomen und sich von den gewünschten Wahlkreisen individuelle Karten über Wahlergebnisse und -beteiligung erstellen lassen. Derzeit läuft die Karte noch in einer Testversion. Links zu den Parteien und zu anderen Seiten zum Thema Wahlkampf ergänzen das Angebot. Die Java-Karte soll künftig ausgeweitet werden und auch andere soziodemographische Daten zur Verfügung stellen. lf

Info: Internet: www.wahlatlas.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
881330