883384

Internet-Alternative

11.05.1999 | 00:00 Uhr |

Metabox hat mit der Deutschen Telekom ein neuartiges Datenübertragungskonzept namens Broadcast-Online-TV (BOT) entwickelt. Es bettet digitale Daten in die sogenannte horizontale Austastlücke des Fernsehsignals ein und ermöglicht so den Austausch von Dateien über eine spezielle Empfängerkarte. Nach Angaben von Metabox soll die Technologie die Übertragungsraten von ISDN noch übertreffen. BOT ist eine Point-to-Multipoint-Technik, die sich laut Metabox besonders für Unternehmen mit vielen Filialen, etwa Banken, anbietet. Die Verteilung der Daten läuft über Metabox, das die Daten der Kunden aufbereitet, verschlüsselt und per Satellit an die Empfänger schickt. Außerdem will Metabox einen Informationskanal mit einer Auswahl von Internetseiten anbieten. lf

Info: Metabox, Telefon: 05121/7 53 30, Internet: www.metabox.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
883384