872953

Internet-Auktionsfirma eBay wächst stark

27.07.2000 | 00:00 Uhr |

Die weltgrößte Internet-Auktionsfirma eBay (San
Jose/Kalifornien) hat im ersten Halbjahr 2000 dank einer starken
Ausweitung der Versteigerungen und Kundenzahlen ihren Umsatz fast
verdoppelt. eBay Inc. setzte 183,2 Millionen Dollar (383 Mio DM/195,3
Mio Euro) um gegenüber 92,3 Millionen Dollar in der entsprechenden
Vorjahreszeit. Der Halbjahresgewinn stieg auf 17,9 (4,6) Millionen
Dollar.

eBay verdiente im zweiten Quartal 11,6 (0,816) Millionen Dollar
und setze 97,4 (49,5) Millionen Dollar um. Damit hat eBay die Wall
Street-Erwartungen deutlich übertroffen. Die Gesellschaft steigerte
die Zahl der Kunden innerhalb der vergangenen zwölf Monate um 183
Prozent auf 15,8 Millionen. Der Wert der bei den EBay-Auktionen
umgesetzten Waren erreichte in den vergangenen drei Monaten 1,3
Milliarden Dollar. Es gab im zweiten Quartal 62,5 (29,3) Millionen
Versteigerungen.

eBay versteigert Waren aus vielen Produktgruppen, angefangen von
Spielzeug und Haushaltsprodukten über Antiquitäten bis hin zu Autos
und Maschinen. Die Gesellschaft fungiert dabei als Schaltstelle
zwischen Verkäufern und Käufern und erhält dafür einen Teil der
Verkaufserlöse. Das Unternehmen macht den größten Teil des Geschäfts
in den USA. Das internationale Geschäft wächst jedoch mit Auktionen
in Deutschland, Großbritannien, Kanada, Australien und Japan
ebenfalls rasant.

dpa

0 Kommentare zu diesem Artikel
872953