1457769

Internet-Handel rechnet mit Weihnachts-Boom

19.11.2003 | 13:08 Uhr |

Der Einzelhandel erwartet im diesjährigen Weihnachtsgeschäft erstmals Einnahmen von mehr als eine Milliarde Euro aus Verkäufen im Internet.

Der Hauptverband des Deutschen Einzelhandels (HDE) sagte am Mittwoch in Berlin für die Vorweihnachtszeit einen Mehrumsatz von insgesamt 1,1 Milliarden Euro voraus. Das beste Geschäft im so genannten elektronischen Handel erhoffen sich die Unternehmen aus dem Verkauf klassischer Geschenkartikel wie Bücher, CDs, Spielzeug und Kleidung.

Im Gesamtjahr 2003 wird der Umsatz mit Online-Shopping nach HDE- Angaben vermutlich rund elf Milliarden Euro betragen. Im kommenden Jahr sollen es bereits 13 Milliarden sein. Der elektronische Handel mit privaten Endkunden befinde sich «weiter in einem stabilen Aufwärtstrend», sagte der HDE-Experte Olaf Roik. Allerdings sind die Steigerungsraten nicht mehr so hoch wie in den vergangenen Jahren. 1999 hatte der Einzelhandel mit Online-Shopping erst 1,3 Milliarden Euro umgesetzt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1457769