1046962

Google kauft Preisvergleichsite Beatthatquote auf

09.03.2011 | 06:55 Uhr |

Für 37,7 Millionen Pfund Sterling oder knapp 44 Millionen Euro hat der Suchriese Google Beatthatquote.com übernommen

Beatthatquote
Vergrößern Beatthatquote

Der britische Service vergleicht online Preise für Finanzierungen, Versicherungen, Gas, Strom und andere Dienstleistungen. Sein Geld verdient Beatthatquote.com , das die Übernahme auf seiner Homepage an prominenter Stelle selbst vermeldet, mit Provisionen von Händlern, auf deren Site die Suche bei Beatthatquote neue Kunden geführt hat. Die 2006 gegründete Site zählt laut unserem britischen Schwestermagazin Macworld zu den 2000 meist besuchten Webseiten innerhalb des UK insgesamt. Zu ihrer hauptsächlichen Zielgruppe zählen vor allem die 45-54- sowie über 65-jährigen, darunter überproportional viele ohne höheren Schulabschluss oder Uni-Diplom. Google plant mit der Akquisition nach eigener Auskunft, mit der Suchtechnologie von Beatthatquote neue effektive Pfade für Konsumenten zu erschließen, die nach passenden finanziellen Angeboten und Produkten fahnden. Google hat auch in der Vergangenheit immer wieder auf Konsumenten-Interessen spezialisierte Webseiten wie Like.com aufgekauft.

Info: Macworld UK

0 Kommentare zu diesem Artikel
1046962