1077326

Google Analytics: Windows verliert fünf Prozentpunkte Marktanteil

05.07.2011 | 10:57 Uhr |

Google hat erstmals Daten seines Analysetools Google Analytics veröffentlicht, mit dem Webmaster rund um den Globus unter anderem messen, wie viele Besucher auf ihre Seiten kommen, was sie dort lesen und welchen Browser welches Betriebssystems sie einsetzen

Lion Windows-Migration
Vergrößern Lion Windows-Migration

Im Jahr 2010 hat den kumulierten Daten zufolge Windows massiv an Marktanteilen verloren, berichtet 9to5Mac . Hatten im Jahr 2009 noch 89,9 Prozent aller von Google Analytics erfassten Computer Windows installiert, waren es 2010 nur noch 84,8 Prozent. Während Mac-OS X immerhin von 4,5 Prozent auf 5,2 Prozent Marktanteil stieg, war das größte Wachstum im Bereich "Sonstige Betriebssysteme" auszumachen, in dem mobile Geräte gezählt werden. iOS, Android und andere kamen 2010 demnach auf 9,3 Prozent, 4,3 Prozentpunkte mehr als im Jahr zuvor.

Einen ähnlichen Trend stellen die Web-Analysten von Net Applications fest, wobei sie auf andere Zahlen kommen. iOS habe demnach im Juni 2011 einen Marktanteil von 2,63 Prozent erreicht, im Mai waren es noch 2,38 Prozent gewesen. Mac-OS X steht nach Net Applications bei 5,37 Prozent. Der Windows-Marktanteil geht auch in den Net-Applications-Statistiken zurück, ist aber noch höher, als es Google Analytics gemessen haben will. Laut Net Applications steht Windows im Juni 2011 bei 88,29 Prozent und hat im Vergleich zum Vormonat nur 0,4 Prozentpunkte verloren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1077326