1027653

Google Maps zeigt US-Surfern, wo H1N1-Impfstoffe vorrätig sind

12.11.2009 | 12:53 Uhr |

Darf’s eine Spritze gegen die Schweinegrippe oder "nur" gegen die herkömmliche Influenza sein? Google Maps weist den Weg - zumindest in den USA.

Google Maps Schweinegrippe
Vergrößern Google Maps Schweinegrippe

Seit Dienstag können US-Bürger nach nahe gelegenen Arztpraxen und Kliniken fahnden, die Vorräte zur Impfung gegen Schweinegrippe, die saisonale Influenza oder gegen beide Viruserkrankungen haben, wie unser Schwestermagazin Macworld.com berichtet. Dazu muss man lediglich einen US-Ort wie New York oder Washington in die Suchleiste eingeben und den Zugriff auf den eigenen Standort erlauben, schon zeigt Google Maps in vertrauter Weise die entsprechenden Orte und Straßen an mit roter (gewöhnliche Influenza), blauer (H1N1) oder bunt schraffierter Spritze einschließlich Anschrift und Telefonnummer an ("Flu shots near ..."·. Zusätzlich verweist die Suchmaschine auf die zugehörigen Gesundheitsämter, die weitere Listen vorliegen haben könnten. Ob dieser Dienst auf weitere Länder und Staaten ausgedehnt werden soll, ist bislang nicht bekannt.

Info: Google Maps

0 Kommentare zu diesem Artikel
1027653