1234903

Novamedia: 3G-Internetstick Icon 711 mit Unterstützung für HSPA+

05.12.2011 | 06:49 Uhr |

Mit dem Icon 711 des belgischen Herstellers Option stellt Novamedia einen 3G-Surfstick vor, der auf dem Mac oder unter Windows schnelle mobile Internetzugänge mit HSPA+ ermöglichen soll.

Novamedia Icon 711
Vergrößern Novamedia Icon 711

HSPA+ erlaubt Downloadgeschwindigkeiten bis zu 21,1 Mbit/s. Der Icon 711 ist nicht SIM- oder Net-locked und kann laut Anbieter weltweit mit den meisten Netzdiensten verwendet werden. Ein MicroSD Card-Slot verwaltet bis zu 32 GB Speicherkarten, ein externer Antennenanschluss ist ebenfalls vorhanden. Die mitgelieferte Software Launch2net Premium wird als Verbindungsmanager für OS X eingesetzt und enthält bereits alle notwendigen Einstellungen, um weltweit schnell und einfach mobil online gehen zu können, verspricht der Distributor. Gerade im Ausland entfalle damit meist die umständliche manuelle Konfiguration einer Internetverbindung. Zusätzlich bietet Launch2net Premium einen SMS-Manger, eine umfangreiche Verbindungsstatistik und die Möglichkeit, die mobile Internetverbindung mit anderen Geräten zu teilen. Für den Cross-Plattform-Einsatz ist die Software uCan Connect für Windows Betriebssysteme auf dem Modem vorhanden und kann direkt vom Stick aus installiert werden. Auf der technischen Seite unterstützt der Icon 711 die Frequenzen 900/2100 MHz für HSPA+ Verbindungen mit bis zu 21,1 Mbit/s im Download und bis zu 5,76 Mbit/s im Upload. Für EDGE- und GPRS-Verbindungen werden die Frequenzen 850/900/1800/1900 MHz mit bis zu 215 kbit/s im Download und bis zu 200 kbit/s im Upload unterstützt. Für den Mac ist das Icon 711 ab sofort bei Novamedia für Euro 119 Euro verfügbar. Diese Version enthält den Verbindungsmanager Launch2net Premium. Systemvoraussetzung ist ein Intel Macintosh-Computer mit Mac-OS X 10.5.8 oder höher einschließlich OS X Lion 10.7.x.

Info: Novamedia

0 Kommentare zu diesem Artikel
1234903