1454007

TL-MR3040 von TP-Link: Mit fünf Geräten zugleich ins Internet

24.02.2012 | 07:15 Uhr |

Der TL-MR3040 von TP-Link fungiert als Hauptspot im Hosentaschenformat, über den per UMTS/HSPA bis zu fünf Endgeräte gleichzeitig ins Internet gehen können, verspricht der Hersteller

Schnell einen Hotspot aufsetzen? Das soll mit dem TL-MR3040 von TP-Link ganz einfach gehen. Damit können Anwender der Beschreibung des Anbieters zufolge die weit verbreitete UMTS/HSPA-Abdeckung für sich nutzen und bis zu fünf Endgeräte mit 150 Mbps ans Internet anbinden. Für erhöhte Mobilität sollen das praktische Hosentaschenformat und der leistungsstarke Akku (2000 mAh) sorgen. Dieser biete eine Laufzeit von bis zu 4 Stunden und lasse sich bequem über den integrierten Mini-USB-Port oder das mitgelieferte Netzteil laden.

CeBIT-Besucher können in Halle13 Stand C20 schon vorab einen Blick auf den TL-MR3040 werfen. Das Gerät wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2012 im Handel erhältlich sein. Und der TL-MR3040 soll noch mehr bieten: Wo ein kabelgebundener Internet-Anschluss vorhanden ist, könne der kompakte Router über seinen WAN/LAN-Anschluss auch die Internet-Verbindung ausfallsicher mit automatischem Failover zwischen 3G-Netz und Kabelverbindung herstellen. So dient er beispielsweise als alternativer Weg ins Internet, wenn der Haupt-Provider ausfällt. Je nach Bedarf lässt er sich so als UMTS/HSPA-Router, Wireless Router, Wireless Internet Service Provider (WISP) Client Router oder als Access Point (AP) einsetzen. Die Abmessungen gibt der Hersteller mit 100 x 62 x 16 Millimeter an.

Info: TP-Link

0 Kommentare zu diesem Artikel
1454007