893504

Intershop ruft Aktionäre zusammen

18.09.2002 | 12:42 Uhr |

München/dpa - Der angeschlagene Jenaer Softwarekonzern Intershop ruft seine Aktionäre zur Entscheidung über einen Kapitalschnitt Ende Oktober zusammen. Die in der Vorwoche angekündigte außerordentliche Hauptversammlung sei für den 30. Oktober nach Hamburg einberufen worden, teilte Intershop am Mittwoch mit. Grund sind Abschreibungen von mehr als zehn Millionen Euro, durch die das Eigenkapital die Hälfte des Grundkapitals unterschreitet. Nach Aktiengesetz ist der Vorstand verpflichtet, die Aktionäre darüber zu informieren. (dpa)

0 Kommentare zu diesem Artikel
893504