913928

Intershop schwächelt im zweiten Quartal

31.07.2003 | 11:09 Uhr |

Die schwache Konjunktur hat auch im zweiten Quartal das Ergebnis des Jenaer Softwareanbieters Intershop gedrückt.

Die schwache Konjunktur hat auch im zweiten Quartal das Ergebnis des Jenaer Softwareanbieters Intershop gedrückt.
Der Gesamtumsatz hat sich im Vergleich zum Vorjahresquartal auf 5,6 Millionen Euro mehr als halbiert. Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, betrug der Nettoverlust im zweiten Quartal 6,6 Millionen Euro nach 5,8 Millionen Euro im vergleichbaren
Vorjahreszeitraum. Mit einem drastischen Sparkurs konnte Intershop die Gesamtbetriebskosten jedoch deutlich reduzieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
913928